Wenn du einen eigenen Blog betreiben möchtest, dann brauchst du auch eine Festplatte, auf welchem du deinen Blog installieren kannst. Im Fachlichen heißt diese Festplatte, Webspace.

Obwohl Webspace im Internet inzwischen sehr günstig zu bekommen ist, solltest du auf keinen Fall an der Qualität sparen. Es gibt große Unterschiede bei den verschiedenen Webhostern, das habe ich am eigenen Leib erfahren.

Warum ist guter Webspace für WordPress wichtig?

Der Webspace entscheidet mit über Erfolg und Misserfolg deines Blog oder deiner Website. Sind die Ladezeiten deines Blogs zu langsam, werden deine Besucher wieder wegklicken und sich ihre Informationen an anderer Stelle im Internet holen.

Ebenso verhält es sich mit der Erreichbarkeit deiner Website. Ist deine Website häufig nicht erreichbar, weil dein Webhoster Serverprobleme oder andere Konflikte hat, dann werden sich nicht nur neue Besucher, sondern auch deine Stammleser irgendwann von deinem Blog abwenden.

WordPress Webhosting Vorteile

Oftmals wird im Internet mit speziellem “Wordpress Webhosting” geworben. Ich bin kein Serverexperte, glaube aber nicht, dass es dabei wirkliche Unterschiede zu normalem Webhosting gibt.

Wichtig für dich zu wissen ist, dass du mit WordPress Webhosting von Alfahosting, deine WordPress Software ganz einfach per Mausklick in deinem Backend von Alfahosting installieren kannst. Automatisch wird eine neue Datenbank angelegt und deine gewünschte Domain deiner neuen WordPress-Website zugewiesen.

Anschließend erhältst du deine Zugangsdaten zu deiner neuen WordPressinstallation. Das finde ich als erfahrener Nutzer sehr nützlich, aber gerade für Anfänger kann diese Funktion Gold wert sein.

So kann jeder innerhalb weniger Minuten mit seinem eigenen WordPressblog loslegen. Lästiges herunterladen der Software und per FTP hochladen usw. entfällt.

WordPress Webspace bei Alfahosting mit SSD Power

alfahosting erfahrungen wordpress webspace

Es gibt hunderte Serveranbieter im Internet, da fällt es einem sehr schwer den Überblick zu behalten, oder den Besten für sich herauszufinden. Deshalb bringe ich dir heute, den besten Anbieter nahe, den ich kenne. Alfahosting!

Weiter unten werde ich dir meine Geschichte mit Alfahosting erzählen, aber du sollst wissen, dass ich mit Alfahosting immer zufrieden war und es seit meiner Rückkehr auch wieder bin.

Alfahosting verwendet, seit Mitte 2016, in den Webhosting Tarifen SSD Festplatten. Diese werden nicht nur für Datenbanken verwendet, was schon ein großer Vorteil gegenüber anderen Providern wäre, sondern ebenfalls als normale Laufwerkfestplatten.

Wenn du damit im Moment gar nichts anfangen kannst, dann sage ich dir gerne, dass SSD Festplatten in der Regel 30% schneller sind als normale Festplatten.

SSD Festplatten bei Alfahosting bedeuten für dich als Kunde demnach, schnellere Ladezeiten deiner Website.

Alfahosting Preise und Kosten

Du kannst bei Alfahosting ein Webspacepaket bereits ab 1,49 Euro pro Monat mieten. Das würde ich dir aber nicht empfehlen, denn da hast du einfach zu wenig Leistung und Speicherplatz. Wenn du einen ordentlichen Blog betreiben möchtest, dann solltest du dir mindestens die Multi Tarife ansehen. Auch diese sind bereits sehr günstig ab 3,99 Euro pro Monat, mit SSD Hosting, zu haben.

alfahosting preise multi tarife

Dieser OnlineMarketingBoss.de Blog läuft übrigens auf einem Alfahosting Multi XL Paket. Du bekommst hierbei die ersten 3 Monate für 0,99 Euro und danach für 4,99 Euro pro Monat bei 24 Monaten Laufzeit, welche ich auch habe. Hierbei bezahlst du für die ersten zwei Jahre gerade einmal 107,76 Euro Brutto.

Auf die Hardware und Funktionen der Webspacepakete möchte ich hier gar nicht näher eingehen, das kannst du selbst unter Alfahosting Multi Tarife nachlesen.

Wenn du bislang keine Erfahrung mit Alfahosting gemacht hast, dann möchtest du vielleicht nicht sofort 24 Monate gebunden sein. Das ist auch völlig okay. Obwohl ich absolut kein Fan von Laufzeitverträgen bin, hatte ich damit, in diesem Fall, kein Problem, da ich die Performance und den Support von Alfahosting kenne und mich hier in guten Händen weiß.

Du kannst Alfahosting sogar 45 Tage kostenlos testen, wenn du das möchtest.

alfahosting kostenlos testen wordpress

Meine Erfahrungen mit Alfahosting

Mein erster Webspace war von Alfahosting. Ich war bereits einige Jahre zufriedener Kunde bei Alfahosting, aber ich hatte früher im Internet nicht wirklich viel Geld verdient. Das hat mich dazu veranlasst, von Alfahosting wegzugehen und ein Angebot von einem Billiganbieter in Anspruch zu nehmen.

Leider stellte ich nach kurzer Zeit schon fest, dass es einen Grund hatte, warum der Anbieter so günstig war. Obwohl es sich um einen namhaften Provider handelte, war die Qualität auf dem gleichen Niveau, wie der Preis. Ich habe mich dann durchgequält und nach einem Jahr entschlossen, wieder zu Alfahosting zurückzugehen. Seitdem laufen meine Websites wieder schnell und der Support ist nach wie vor super!

Positiv möchte ich zum Schluss noch anmerken, dass Alfahosting sehr transparend mit ihrer Hardware ist. Während andere auf ihren Websites keinerlei Angaben zu den Komponenten machen, bekommt man bei Alfahosting vor Kauf sehr übersichtlich aufgelistet, wie viel RAM, Memory Limit und Max. Execution Time man in seinem Webspace Paket erhält.

Eines habe ich daraus gelernt. Webspace für WordPress oder andere Websites ist sowieso so gut wie geschenkt. Auf keinen Fall sollte man hierbei sparen. Es ist völlig egal, ob das Webspace Paket 7 oder 15 Euro im Monat kostet, denn das ist die Grundlage deines Unternehmens. Wenn du tausende Euros mit deinem Blog oder deinen Websites verdienen möchtest, dann sei bitte auch bereit ein paar Euro pro Monat in ein ordentliches Webhosting für deinen WordPressblog zu stecken.

Hier kannst du dir die Webspace Tarife selbst ansehen: Wordpress Webhosting mit SSD Power

Ich hoffe ich konnte dir mit diesem Artikel weiterhelfen. Falls ja, würde ich mich sehr über eine 5 Sterne Bewertung für den Beitrag freuen. Hast du bereits Erfahrungen mit Alfahosting gemacht? Dann teile deine Erfahrungen mit uns in den Kommentaren!