Abmahnungen werden immer häufiger, und trotzdem werden täglich vermutlich Millionen Websites sehr sorglos ins Netz gestellt. Selbstverständlich sind die wenigsten von uns Rechtsanwälte mit Spezialisierung auf E-Commerce, weswegen sich die Einarbeitung hier als eher schwierig gestaltet.

Eine gute Möglichkeit wäre, direkt einen Anwalt zu Rate zu ziehen. Diese Möglichkeit kommt jedoch auf Grund der erheblichen Kosten für die meisten vermutlich jedoch nicht in Frage.

Heute möchte ich euch deshalb den Händlerbund als Partner in rechtlichen Angelegenheiten vorstellen. Ich bin bereits seit Jahren beim Händlerbund und zeige euch heute einmal was dieser genau macht und wie meine Erfahrungen damit sind.

Was ist der Händlerbund?

Der Händlerbund ist ein eingetragener Verein, welcher die Interessen von Onlinehändlern vertritt. Hierzu zählen vor allem Leistungen, wie die Erstellung von Rechtstexten und die Beratung durch Rechtsanwälte.

Der Händlerbund ist mit über 60.000 geschützten Onlinepräsenzen der größte Onlinehandelsverband in Europa. Dadurch ist dieser Verein in den letzten Jahren immer mehr als das Sprachrohr und Partner der E-Commerce Branche herangereift.

Es geht dabei aber nicht nur um rechtliches, sondern ebenfalls um die Kommunikationsförderung zwischen den Händlern und den Dienstleistern.

Händlerbund - Europas größter Onlinehandelsverband

Kosten und Nutzen der Mitgliedschaft

Beim Händlerbund gibt es drei Mitgliedschaften. Alle unterscheiden sich natürlich im Preis und auch im Leistungsumfang.

Bereits ab 9,90 Euro monatlich kann man sich hier Rechtstexte mit Haftungsübernahme erstellen lassen. Diese werden mit einem Konfigurator von jedem selbst individuell für seine eigene Website erstellt.

Ich kann hier nicht jeden einzelnen Punkt der Pakete aufführen, aber ich möchte dir gerne zeigen, worin sich die drei Mitgliedschaften im Wesentlichen unterscheiden. Deshalb zähle ich nicht auf, was alles dabei ist, sondern auch was im Vergleich der Pakete untereinander nicht dabei ist.

Basic:

  • Rechtstexte für eine Website
  • Kostenlose Erstberatung bei einem Rechtsanwalt
  • Forderungsmanagement
  • Keine internationalen Rechtstexte
  • Keine Shoptiefenprüfung

Premium:

  • Rechtstexte für drei Websites
  • Kostenlose Erstberatung bei einem Rechtsanwalt
  • Rechteberatung via E-Mail (begrenzt)
  • Forderungsmanagement
  • Keine internationalen Rechtstexte
  • Keine Shoptiefenprüfung

Unlimited:

  • Rechtstexte für unbegrenzt viele Websites
  • Dauerhaft kostenlose Beratung bei einem Rechtsanwalt
  • Telefonische Rechtsberatung
  • Vertretung bei einer Abmahnung
  • kostenfreie außergerichtliche und gerichtliche Vertretung
  • Käufersiegel
  • Shoptiefenprüfung
  • Forderungsmanagement
  • Internationale Rechtstexte

Das ist natürlich nur ein kleiner Überblick der wichtigsten Leistungen. Den vollen Leistungsumfang findest du hier: Händlerbund Pakete

haendlerbund leistungen mitgliedschaft

Meine Erfahrungen mit dem Händlerbund:

Ich bin nun seit über drei Jahren beim Händlerbund. Gott sei Dank habe ich die Leistungen noch nie in Anspruch nehmen müssen. Natürlich bekomme ich die Rechtstexte, aber die gerichtliche Vertretung war bislang nicht nötig.

Dennoch habe ich auch bereits die ein oder andere rechtliche Frage an die Anwälte des Händlerbundes gestellt und wurde hier auch kompetent beraten.

Erwähnen muss man jedoch, dass der Händlerbund leider nicht alle Themengebiete rund um einen Onlineshop abdeckt. So werden zum Beispiel Fälle, bei denen man selbst der ist, der Abmahnen würde, an eine Partnerkanzlei weitergeleitet. Hier bekommt man zwar ein kostenloses Erstgespräch und auch Rabatt bei einem Folgeauftrag, aber es ist eben nicht in der Leistung der Pakets beim Händlerbund mit inbegriffen.

Zudem konnte mir leider auch bei steuerlichen Fragen zum Verkauf im Ausland nicht weitergeholfen werden. Hier wäre es schön, wenn man ein vollumfängliches Angebot für Onlineshops erhalten würde.

Bei meinem Paket (Unlimited) habe ich auch eine Shoptiefenprüfung mit inbegriffen, durch welche mir wirklich viele abmahnwürdige Fehler bei meinem Onlineshop aufgezeigt wurden.

Sobald man im Internet mit einer Website oder einem Onlineshop aktiv ist, läuft man Gefahr, abgemahnt zu werden. Du kannst nie zu 100% alles richtig machen, allein schon weil es Dinge gibt, die nicht wirklich definiert sind. Dennoch kann man mit einem Profi an der Seite meiner Meinung nach die Abmahngefahr drastisch reduzieren und hierfür kann ich den Händlerbund nur wärmstens empfehlen.

Derzeit gibt es je nach Paket, bis zu 3 Monate kostenlos! ⇒ Zur Händlerbund Website