Klick Tipp – Meine ehrlichen Erfahrungen

Ist Klick Tipp wirklich die beste E-Mail Marketing Software auf dem Markt? Im Internet gibt es unzählige sogenannte Test- und Erfahrungsberichte.
Aber warum ist das so? Sind die Nutzer wirklich plötzlich so von der E-Mail Marketing Software begeistert, dass sie Ihre Erfahrungen mit Klick Tipp in ihren Blogs, YouTube Channels usw. teilen müssen?

Die Antwort ist nicht nein, aber zumindest auch nicht unbedingt ja. Denn Klick Tipp bietet natürlich ein Partnerprogramm an. Das bedeutet, dass der Partner von jedem, der über seinen Link gekauft hat, eine Provision bekommt.

Auch ich bin Partner bei Klick Tipp, aber ich lobe nicht irgendetwas in den Himmel, nur, um ein paar Euro damit zu verdienen. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, dir in einem etwas anderen Artikel meine Klick Tipp Erfahrungen mitzuteilen.

Meine Geschichte mit E-Mail Marketing und Klick Tipp

Als ich angefangen habe, mich mit E-Mail Marketing auseinanderzusetzen, fiel mir Klick Tipp von Anfang an auf. Aber ich habe verglichen und es war mir immer zu teuer. Denn ein vermeintlicher Nachteil ist, dass der Preis auf 10.000 Abonnenten abzielt. Als Neuling hast du aber vermutlich einige Zeit nicht einmal ein paar hundert Abonnenten, wieso soll ich also für einen Tarif für 10.000 Adressen bezahlen?

Deswegen entschied ich mich nach einem kurzen Test bei CleverReach, für GetResponse. Dort hatte ich einen Vertrag für 1.000 Abonnenten und bezahlte nicht einmal 10 Euro pro Monat (Klick Tipp kostet im Vergleich mindestens 27 Euro pro Monat).

GetResponse funktionierte soweit auch ganz gut, aber ich wurde mit der Oberfläche irgendwie nicht warm. Obwohl die Software gut und der Support schnell und freundlich ist, habe ich nicht gern mit GetResponse gearbeitet.

Da alle großen Online Marketer immer wieder mit Klick Tipp in Verbindung gebracht wurden, dachte ich mir irgendwann, „ach komm, ich schaue es mir für einen Monat einmal an“.
Ich hatte mir nämlich immer wieder Werbung und auch ein Webinar angesehen und hatte aus dem Webinar einen Gutscheincode, womit der erste Monat kostenlos war. Ich Fuchs! 🙂

Hier kannst du dir genau dieses Webinar ansehen: Klick Tipp Webinar mit Gutschein

Vergleich Klick Tipp und GetResponse

klick tipp logo vs. getresponse logo

Was sofort auffiel ist, dass Klick Tipp sehr übersichtlich ist. Damit meine ich nicht, dass es wenig Funktionen hat, sondern, dass man sich wirklich sehr gut zurecht findet. Ich konnte natürlich nicht alles auf Anhieb bedienen, aber es gibt eine gute Dokumentation im Adminbereich.

Diese ist auch sehr wichtig, denn den Support kann man leider nicht telefonisch erreichen und die Bearbeitung eines Support-Tickets kann auch einige Stunden in Anspruch nehmen.
Den fehlenden Support per Telefon finde ich bis heute sehr negativ.

Nichtsdestotrotz wurden meine Klick Tipp Erfahrungen immer besser. Ich fand mich immer besser zurecht und verstand die Oberfläche und deren Wirkungsweise relativ schnell.
Die komplette Oberfläche ist, wie auch inzwischen bei GetResponse, komplett auf deutsch. Klick Tipp ist übrigens eine deutsche Produktion, auch wenn Mario Wolosz und sein Team in Bulgarien sitzen.

Ein großer Unterschied zum damaligen Zeitpunkt ist, dass Klick Tipp die einzige E-Mail Marketing Software war, bei der es möglich war, den einzelnen Kontakt zu taggen, also ihm einzelne Ereignisse zuzuweisen.

Durch das Tagging kann man verhindern, dass ein Kontakt eine E-Mail nicht mehr erhält, wenn er dies nicht soll.

Beispiel: Ein Kontakt hat Produkt XY gekauft. Dann sollte dieser Kontakt nicht erneut eine E-Mail erhalten, in welcher das Produkt XY zum Kauf angeboten wird.
Inzwischen ist es auch mit GetResponse möglich, sogenannten Tags zu erstellen und kann damit jeden Kontakt individuell kategorisieren, wenn man dies möchte.

klick tipp erfahrungen backend

Klick Tipp Preise und Funktionsumfang

Wie bereits oben angesprochen hast du bei Klick Tipp kein listenbasiertes, sondern ein tagbasiertes E-Mail Marketing System. Des Weiteren hat die Software wirklich absolute Profifunktionen, wie zum Beispiel Splittesting von E-Mails vorzuweisen.

Dabei kannst du zwei E-Mails erstellen und jede E-Mail an beispielweise 1.000 Menschen aus deiner Liste senden. Die E-Mail, die bessere Statistiken (Öffnungsrate, Klickrate, usw.) vorzuweisen hat, wird dann all deine anderen vorgesehenen Empfänger geschickt. Das macht allerdings nur Sinn, wenn du einige tausende Newsletterempfänger in deiner Liste hast.

Du hast die Möglichkeit über ein Facebookwidget aktives Listbuilding zu betreiben und kannst Klick Tipp auch mit deinem Digistore Account verbinden. Dadurch werden die E-Mail Adressen deiner Kunden oder auch die deiner Affiliate automatisch zu deinem Klick Tipp Konto hinzugefügt.

Ebenfalls kannst du Affilicon-Produkte verbinden, Wufoo Formulare einfügen oder E-Mail Countdowns erstellen.

klick tipp preise

Solltest du dich, wie ich, für das Deluxe Paket entscheiden, bekommst du einen Zugang zum Splittest-Club mit dazu. Dort kannst du deine Seiten Splittesten. Was das ist und wie das genau geht, erkläre ich dir in diesem Artikel: Der Splittest-Club – Mehr Umsatz durch Splittests

Positiv anzumerken ist, dass du bei jedem Paket eine 30 Tage Geld zurück Garantie bekommst, wenn du nicht zufrieden bist.

Mein Fazit und Erfahrungen zu Klick Tipp

Ich habe den Schritt zu wechseln nie bereut. Obgleich ich noch immer der Meinung bin, dass es nicht billig ist, wenn du sehr wenig Abonnenten hast. Auf dem Level von 10.000 Abonnenten ist Klick Tipp zu den anderen Anbietern super dabei, aber es gibt eben leider keine Tarife für 1000 oder 5000 Abonnenten.

Einen Vorteil hat das Preismodell jedoch, auch wenn ich das hier absolut nicht als Vorteil von Klick Tipp darstellen möchte. Dadurch, dass du, solange du sehr wenige Empfänger hast, mehr bezahlst als bei Mitbewerbern, hängst du dich mehr rein. Du gibst wesentlich mehr Gas, wenn du weißt, dass dein Tool teuer ist, als wenn es nur ein paar Euro kostet und dich damit nicht tangiert.
So war es zumindest bei mir. Ich wusste, E-Mail Marketing kostet mich jetzt jeden Monat 67 Euro netto (Deluxe Version), das sind fast 60 Euro mehr (pro Monat!) als GetResponse zuvor, jetzt muss ich gas geben!

Grundsätzlich ist es für deinen Erfolg nicht unbedingt ausschlaggebend, ob du GetResponse, Klick Tipp oder eine andere E-Mail Marketing Software verwendest. Ich arbeite allerdings, nach Möglichkeit, immer mit den besten Produkten, die es gibt und dazu gehört Klick Tipp meiner Meinung nach absolut.

Hat dir dieser Testbericht zu Klick Tipp weitergeholfen? Dann würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung sehr freuen. Kennst du Klick Tipp, arbeitest auch damit oder konntest bereits Erfahrungen sammeln? Teile deine Meinung mit uns in den Kommentaren!