keyword

Was ist ein Keyword?

Keyword ist ein englischer Begriff, welcher in das Deutsche übersetzt, Suchbegriff oder Schlagwort bedeutet. Spricht man von Keywords redet man erst einmal von einem Wort, da die einzelnen Wörter jedoch inzwischen zum Großteil von den Websites mit sehr großen Marketingbudget eingenommen wurden, sind für Websitebetreiber die Longtail Keywords sehr interessant geworden. Mit einem Longtail Keyword ist eine Kombination aus zwei oder mehr Wörtern gemeint. „Iphone kaufen“ wäre zum Beispiel so ein Longtail Keyword. Diese werden zwar weniger gesucht, als zum Beispiel „Iphone“, dafür ist die Chance hier größer eine gute Platzierung bei Google zu erreichen.

Wozu gibt es Keywords?

Keywords erfüllen den Sinn, zur Suchanfrage passende Inhalte mit Hilfe einer Suchmaschine zu finden.

Beispiel:
Sie geben in das Google Suchfenster „Iphone“ ein, dann erhalten Sie sofort sämtliche Websites angezeigt, welche Inhalte mit dem Keyword „Iphone“ führen und somit von Google als für Sie relevant angesehen werden.

Wie setzt man Keywords korrekt ein?

Speziell bei der Suchmaschinenoptimierung der eigenen Website, wird der Fokus oftmals auf das Thema Keywords gelegt. Denn Keywords kommen auf einer Website nicht nur im für alle sichtbaren Text (Blogartikel, Produktbeschreibungen) vor, sondern auch im Quellcode, in Alt-Attributen von Bildern und ebenfalls in Links.
Die meisten Websitebetreiber decken hier nicht den Gesamtumfang an Möglichkeiten, für den bestmöglichen Einsatz der relevanten Keywords, ab.
Keywords müssen gezielt und vor allem mit dem richtigen Maß eingesetzt werden, um zu erklären, wie das genau funktioniert, sind einige Minuten nicht ausreichend, da das Thema Keywords eine Wissenschaft für sich ist.

Grundsätzlich könnte man sagen, die relevanten Keywords sollten an so vielen Stellen wie möglich platziert werden, dabei ist jedoch darauf zu achten, keinen Keywordspam zu betreiben. Übertreibt man es mit dem Einsatz der Schlagwörter, wertet Google das nicht mehr positiv, sondern sehr negativ und bestraft den einzelnen Beitrag oder sogar die gesamte Domain mit einer abstufung des Rankings.

Es ist wichtig zu wissen, dass jede Seite einer Website, egal ob Startseite, Produktseite oder das Impressum, bei Google gelistet werden kann (wenn man Seiten nicht speziell ausschließt), deshalb sollte man bei der Erstellung jeder Seite darauf achten, alles im Bereich des Möglichen zu tun, um mit so vielen Seiten wie möglich, in den Suchmaschinen ein gutes Ranking zu erzielen.

Vielleicht gefällt dir auch

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in:Lexikon