Newsletter

Was ist ein Newsletter?

Ein Newsletter ist eine Art Informationsbrief. Der Newsletter wird online, per Email, an alle versendet, die sich für den Empfang des Newsletters eingetragen haben, sogenannte Newsletterabonnenten. In seinem Ursprung war der Newsletter ein gedrucktes dünnes Heft, mit welchem Vereine und Organisationen ihre Mitglieder über die aktuellen Geschehnisse auf dem Laufenden gehalten haben. Dieser wurde an alle Mitglieder in deren Briefkästen verteilt. Der heutige Briefkasten ist in diesem Fall das Email Postfach.
Newsletter sind inzwischen zu festen Bestandteilen des Online Marketings gereift und aus diesem nicht mehr wegzudenken.

Warum ein Newsletter?

Mit einem Newsletter kann man sofort und gezielt potentielle Käufer ansprechen. Selbst wenn diese noch nichts gekauft haben, teilten sie ihr Interesse mit der Eintragung in den Newsletter mit. Dadurch hat man mehrfach die Chance, aus Interessenten Kunden zu machen. Man kann mit einem Newsletter die Abonnenten informieren und diese durch gezieltes E-Mail-Marketing zum Kauf bewegen. Deshalb sprechen viele Internet Marketer davon, dass das Geld in der Liste liegt. Damit meinen sie die Liste ihrer Newsletterabonnenten.

Newsletter-Formate:

Es gibt unterschiedliche Formate, in welchen ein Newsletter verschickt wird. Die simpelste Lösung hierfür ist der Plain Text, bei dieser Variante erhält der Empfänger den unformatierten Text. Der Vorteil von Plain Text Newslettern ist, dass es zu keinen Darstellungsfehlern beim Empfänger kommen kann.
Die meisten Newsletter werden im HTML Format verschickt. Hierbei hat man die Möglichkeit, Bilder und Links einzufügen sowie seinen Text zu formatieren. Dies gibt einem die Chance Überschriften zu formatieren oder Textabschnitte farblich abzuheben.

Inhalte von einem Newsletter:

Ein Newsletter dient in der Regel als Informationsquelle für die Abonnenten, demnach sollten sich darin für die Abonnenten relevante Inhalte befinden. Dies können zum Beispiel Informationen zu neuen Produkten oder besonderen Angeboten sein. Ebenfalls können hier die Abonnenten auf interessante Blogbeiträge verwiesen oder über Änderungsinformationen im Unternehmen unterrichtet werden.

Vorteile des Newsletters:

Mit einem einzigen Newsletter können innerhalb weniger Minuten alle Newsletterabonnenten gleichzeitig angesprochen und auf spezielle Angebote hingewiesen werden.
Newsletter können auch differenziert an eine ausgewählte Zielgruppe verschickt werden. So kann ein Produkt welches hauptsächlich die Zielgruppe der unter 25 Jährigen anspricht, nur an Abonnenten die unter 25 Jahre alt sind versendet werden, insofern man das Geburtsdatum der Abonnenten weiß.
Je nach Anzahl der Empfänger, generiert ein Newsletter sofortigen Umsatz.

Rechtliche Hinweise zu Newslettern:

Newsletter dürfen ausschließlich an Empfänger geschickt werden, welche sich dafür eingetragen und somit ihr ausdrückliches Einverständnis zum Erhalt des Newsletters gegeben haben. Hierfür gibt es das sogenannte Opt-In verfahren.

Single Opt-In:

Als Single Opt-In bezeichnet man die Einwilligung, welche durch die Eingabe der Email Adresse sowie dem Absenden des Formulars getätigt wird.

Double Opt-In:

Als Double-Opt-In bezeichnet man die Einwilligung, welche in einer gesonderten Email separat bestätigt wird. In dieser befindet sich ein Bestätigungslink, der zur Newsletteranmeldung führt. Klickt man diesen an, hat man sich als Newsletterabonnent angemeldet und eingewilligt, den Newsletter zukünftig zu erhalten.

Die gebräuchlichere der beiden Varianten ist die Double Opt-In Methode, da diese gewährleistet, dass sich der Abonnent nicht aus Versehen oder unwissentlich für den Newsletter angemeldet hat.
Ein Newsletter beziehungsweise ein elektronischer Rundbrief, kann für Empfänger ohne Einwilligung als unzulässige Werbung nach § 7 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 3 UWG klassifiziert werden. In diesem Fall könnte der Empfänger rechtliche Schritte gegen den Versender einleiten.

Abmelden von einem Newsletter:

Dem Empfänger muss die Möglichkeit gegeben sein, sich aus dem Newsletter abzumelden und somit den Empfang des Newsletters zu beenden. Hierfür wird in der Regel im Footerbereich, ganz unten im Newsletter, ein Link zur direkten Abmeldung zur Verfügung gestellt.

Ein sehr bekannter Provider für den Newsletterversand ist der deutsche Anbieter Newsletter2go. Hier sind 1.000 Emails pro Monat gratis, deshalb eignet sich Newsletter2go sehr gut für den Einstieg.

Vielleicht gefällt dir auch

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr in:Lexikon