TKP – Tausend Kontakt Preis

TKP bedeutet Tausend-Kontakt-Preis, Thousand Ad Impressions (TAI) oder auch CPM (Cost per Mille).
Der TKP ist als Kennzahl aus der Marketingbranche bekannt. So werden Werbeanzeigen, wie zum Beispiel Bannerwerbung, oftmals über den TKP abgerechnet. Bei der Werbekostenabrechnung mit dem TKP handelt es sich um eine sehr faire Lösung für beide Parteien, da es auch für den Werbekunden nicht relevant ist, wie viele Besucher eine Website pro Tag hat, sondern wie oft sein Banner eingeblendet wird. Bei Abrechnung über den Tausend-Kontakt-Preis wird der Banner eines Werbekunden mindestens 1000 Mal eingeblendet.

Beispiel:

TKP = 50 Euro netto
Das bedeutet, dass der Kunde 50 Euro bezahlt, dass sein Banner 1.000 Mal eingeblendet wird.
Wirbt der Werbekunde in diesem Fall mit einem Werbebudget von 1.000 Euro, erhält er vom Betreiber der Website dafür 20.000 Impressionen (Einblendungen). Sein Banner wird demnach für 1.000 Euro, 20.000 Mal auf dieser Webseite angezeigt.

Dafür gibt es keine zeitliche Beschränkung, die Leistung wurde dann erbracht, wenn der Banner 20.000 Mal angezeigt wurde.
Der TKP wird durch den Websitenbetreiber festgelegt. Hierfür gibt es keine Beschränkungen, deshalb können die TKP´s der einzelnen Websites sehr unterschiedlich sein. In der Regel liegen diese jedoch zwischen 20 und 60 Euro pro 1.000 Einblendungen.

Vielleicht gefällt dir auch

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in:Lexikon