So definieren Sie Ihre Unternehmensziele

Kein Unternehmer startet ein Unternehmen ohne eine Vision. Nicht selten würden außenstehende diese Visionen als total unrealistisch, abgehoben oder gar hirnverbrannt betiteln. Der Visionär hingegen für sich von allen unverstanden und lebt ab sofort, mit sich und seinen Zielen, in seiner eigenen Welt. Die Visionen sind als eine Art Endziel zu sehen. Nicht weniger wichtig, als das Endziel, sind für Sie als Unternehmer Zwischenziele.

Die Menschen überschätzen, was sie in einem Jahr leisten können, aber Sie unterschätzen, was in 10 Jahren alles möglich ist!

Ihre Unternehmensziele können Sie wie folgt aufgliedern:

Zwischenziele 3 Monate:

Gerade am Anfang ist es sehr sinnvoll, sich kleine Ziele für die nächsten drei Monate zu setzen. So haben Sie als Unternehmer nicht nur innerhalb kurzer Zeit bei erreichen Ihrer Ziele, wieder Erfolgserlebnisse, sondern können auch sehr ehrlich in kurzen Intervallen reflektieren und einen falsch eingeschlagenen Kurs promt beheben und die Richtung wieder ändern.

Zwischenziele 1 Jahr:

Neben den dreimonatszielen sollten Sie sich auch etwas langfristigere Ziele stecken. Hierfür eignet sich die Zeitspanne von einem Jahr sehr gut. Überlegen Sie sich immer zu Beginn Ihres Geschäftsjahres, was Sie am Ende des Jahres mit Ihrer Firma erreicht haben wollen.

  1. Wie viel Umsatz möchten Sie gemacht haben?
  2. Wie viele Kunden möchten Sie erreicht haben?
  3. Wie viele Besucher sollen auf Ihrer Website gewesen sein?
  4. Wie viele Mitarbeiter möchten Sie eingestellt haben?
  5. Wie viel Gehalt oder Boni möchten Sie sich ausgezahlt haben?

Nehmen Sie sich nicht zu viele Ziele vor, die unter Umständen nicht in direktem Zusammenhang stehen, sonst agieren Sie auf zu vielen Baustellen gleichzeitig und bleiben dann bei all Ihren Zielvorgaben unter Ihren eigenen Erwartungen.

Zwischenziele 3 Jahren:

Schreiben Sie sich für Ihr Unternehmen mittelfristige Ziele auf, welche Sie glauben in 3 Jahren erreichen zu können. Sie haben dafür drei Jahre Zeit, also denken Sie ruhig etwas größer als sonst. Was ist mit Ihrem Unternehmen in den nächsten drei Jahren möglich, wenn Sie Ihr Bestes geben?

Zwischenziele 10 Jahre:

Persönlich bin ich der Ansicht, dass es heutzutage sehr schwer ist, Unternehmensziele 10 Jahre voraus zu definieren. Dies begründe ich mit der Schnelllebigkeit der heutigen „Generation Online“. Neben dem technischen Fortschritt, sind auch die Menschen sprunghafter als früher geworden. Je nach Branche zählt heutzutage nur noch der Preis. Je nach Branche gibt es in vielen Bereichen ein derartiges Überangebot, dass der Kunde inzwischen hundert Mal mehr Auswahlmöglichkeiten hat, als ein oder zwei Generationen zuvor. Dennoch sollten Sie sich auch langfristige Zehnjahresziele setzen. Ich würde Ihnen jedoch empfehlen, wenn Sie merken, dass Ihre drei Jahresziele bereits enorm vom Kurs abweichen, egal ob positiv oder negativ, die Zehnjahresziele baldmöglichst zu korrigieren.

Vision = Endziel:

Sie als Visionär, wovon träumen Sie? Ich wollte schon immer Millionär sein! Mit 18 hatte ich meine erste eigene Firma gegründet, demnach war meine Vision mit 20 Jahren Millionär zu sein. Mit 25 Jahren wollte ich dann die zweite Million auf dem Konto haben. Zugegeben, mit der ersten hatte es damals nicht geklappt.
Es ist nicht wichtig, wann und ob Sie Ihre Visionen Wirklichkeit werden lassen. Wichtig ist, dass Sie sie haben und konsequent Ihre Ziele verfolgen. Halten Sie sich immer wieder vor Augen, was Ihre Träume sind und fragen Sie sich stets, wie Sie diese erreichen. Begnügen Sie sich nicht mit Mittelmaß und bleiben Sie nicht bei kurzfristigen Zielen hängen. Zeigen Sie allen, die sagen, „das schaffst du sowieso nicht!“, dass Sie es sehr wohl schaffen! Belehren Sie alle Anderen eines Besseren. Glaube Sie an sich und Ihre Visionen!
Think Big and go for it!

Denken Sie von Anfang an groß, aber konzentrieren Sie sich Step by Step auf die kleinen kurzfristigen Ziele, um die langfristigen zu erreichen. Vergleichen können Sie Ihr Unternehmen mit einer Fußball Bundesliga Saison. Die Vision der Mannschaft ist die Meisterschaft zu gewinnen, aber dieses Endziel kann die Mannschaft nur erreichen, indem Sie möglichst viele Bundesligaspiele gewinnt. Somit ist das kurzfristige Zwischenziel jeder Mannschaft, das nächste Spiel zu gewinnen, um am Ende als Gesamtsieger ganz oben zu stehen. Gewinnen Sie Ihre kurzfristigen Ziele, um am Ende Ihre Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

Definieren Sie Ihre Ziele an dem, was Sie glauben zu erreichen, wenn Sie Ihr Bestes geben! Damit meine ich nicht 90% Ihres Besten, sondern um Ihre definierten Ziele erreichen zu können, ist 100% Ihres Einsatzes nötig! Jetzt definieren Sie Ihre Ziele und wenn Sie damit fertig sind, dann setzen Sie auf jedes Ziel noch einmal 10% drauf! Dann haben Sie Ihre Unternehmensziele erfolgreich definiert!